Die zebris Druckverteilungs-Messsysteme unterstützen Ärzte, Therapeuten und Schuhorthopädietechniker seit Jahren erfolgreich in der Diagnose, Therapie sowie der Einlagenversorgung. Mit der einfach zu bedienenden und hochautomatisierten Software ist eine extrem schnelle Messdurchführung und Befundung gewährleistet. 

Die Vorteile der Systeme auf einen Blick

  • Geeignet für Stand-, Abroll- und Ganganalysen
  • Einzeln kalibrierte und präzise kapazitive Sensoren
  • Verschiedene Größen: PDM-XC, PDM-C, FDM-SX, S oder FDM 1.5, 2, 3 sowie RehaWalk® FDM-1.7 RW und FDM-2.4  RW
  • Verfügbar in unterschiedlichen Auflösungen und Abtastraten
  • Intuitiv bedienbare, modulare Software Suite mit fundiertem Auswertungsreport
  • Beidseitiges Betreten der Messplatten mit automatischer Richtungserkennung
  • Automatische Schritterkennung bei der Ganganalyse
  • Voll synchrone Videoaufzeichnung mit den zebris SyncCam-Kamerasystemen
  • FDM-Messplattformen mit optionalem Synchronisationseingang für EMG etc.

Das modular aufgebaute FDM System bietet zahlreiche Konfigurations-Möglichkeiten hinsichtlich Größe, Auflösung und Messrate. Für eine längere Gangstrecke lassen sich zwei Plattformen des Typs FDM 1.5, 2 und 3 kombinieren, so dass eine maximale Strecke von 6 Metern möglich ist.

Zur Stand-, Abroll- und Gleichgewichtsanalyse lässt sich das System mit einer Kamera synchronisieren. Die Stromversorgung erfolgt ausschließlich über das USB-Kabel. Ein zusätzliches Netzteil ist nicht erforderlich. 

Die Auswertesoftware enthält einen Viewer in dem der Messablauf wiederholt und in Zeitlupe dargestellt werden kann. Einzelne Zeitabschnitte sind zur weiteren Analyse im Report auswählbar.

Der Konfigurierbare Auswertereport zeigt neben den Druckverteilungsbildern die wesentlichen Gang- und Abrollparameter, hierzu gehören die Schrittlänge, die Schrittbreite, die Stand- und Schwungphase und vieles Mehr. 


Es sind vergleichende Analysen von zwei zu unterschiedlichen Zeitpunkten durchgeführten Messungen möglich. Alle Auswerteparameter und Messkurven können zur weiteren wissenschaftlichen Auswertung als CSV-Files ausgegeben werden. 

Download FDM und PDM Broschüren